Die Pilgerfahrt mit dem Fahrrad steht bevor

Sonntag 03.04.2022:

Die Radtaschen sind gepackt. Das Fahrrad ist noch einmal gecheckt. Mein Equipment ist überprüft.

Heute war ich auf der Startroute bis Wincheringen bei Sonnenschein unterwegs. Nach dem Aufstieg über Bilzingen versteckt sich ab Merzkirchen die Sonne hinter den Wolken und es wird mit dem Gegenwind wieder bitterkalt. Ein guter Test ohne Gepäck im 20er Schnitt.

Am Tag vor dem Start erhalte ich in der Wallfahrtskirche St. Matthias in Trier den Pilgersegen nach dem Gottesdienst an Palmsonntag.

Im Anschluss werde ich mit meiner Frau und meinen Freunden und Nachbarn auf unserer Terrasse im Konzer Tälchen ein Grillfest im Corona-Modus feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.